YOGA mit Daniela Keimel

Weitere Infos bei Daniela Keimel unter 0650/7326873 oder ta.av1556257957om@le1556257957miek.1556257957d1556257957

Montag im 1. Stock des Unionhauses

16:45-18:15 Ashtanga II

18:30-19:30 Hatha-Yoga B/I

19:45-20:45 Ashtanga I

Die Montagsstunden finden an folgenden Tagen statt: 4.3., 11.3., 18.3., 25.3., 1.4., 8.4., 15.4., 29.4., 6.5., 13.5., 20.5., 27.5., 3.6., 17.6., 24.6., 1.7., 8.7., 15.7., 22.7., 29.7., 5.8.

Mittwoch im Erdgeschoß des Unionhauses

16:00-17:00 Hatha-Yoga B/1

17:15-18:30 Ashtanga I

18:45-20:45 Ashtanga Mysore Style

Die Mittwochsstunden: 6.3., 13.3., 20.3., 27.3., 10.4., 17.4., 24.4., 8.5., 15.5., 22.5., 29.5., 5.6., 12.6., 19.6., 26.6., 3.7., 10.7., 17.7., 24.7., 31.7., 7.8.

Kosten: 60 min. 205,-, 75 min 225,-, 90 min 245,- zzgl. Jahresmitgliedsbeitrag für die Sportunion St. Andrä-Wördern

Adresse: 3423 St. Andrä-Wördern, Nibelungenring 28

Einzelstunden: 17,-/15,-/13,-

Massagen und Personaltraining: 65,-/Angebot 3er-Block 165,-

ASHTANGA YOGA / HATHA YOGA

Ashtanga (Vinyasa)Yoga ist ein Yoga-System in der Tradition von T. Krishnamacharya, das von ihm an Krishna Pattabhi Jois und anderen Yogis weitergegeben wurde. Ashtanga ist eine sehr intensive Yoga-Praxis für Körper und Geist.

Der Unterricht orientiert sich an der 1. Serie, die durch fortschreitendes Üben intensiviert wird. Eine zentrale Rolle spielt die bewusste Wahrnehmung des Atems während der Übungsfolge, sowie das korrekte Einnehmen der Positionen (Asanas) die mit dynamischen Folgen ( Vinyasas) verbunden werden.

Der Körper wird stark und flexibel und der Geist ruhig und konzentriert.

Am Beginn der Übungsreihe wird der Körper und der Atem vorbereitet. Das ermöglicht ein bewussteres und intensiveres Üben. Am Ende steht eine Entspannung, um wieder zur Ruhe zu kommen.

Beim Mysore Style üben die Yogaschüler alleine in ihrem Tempo und werden vom Yogalehrer individuell korrigiert.

Hatha Yoga folgt keiner fixen Serie. Diese Yogaeinheit ist hervoragend für Einsteiger geeignet, da die Stunden ruhiger aufgebaut sind und man langsam in die Yogapraxis eingeführt wird. Die Einheit beginnt mit einer Entspannung und Vorbereitung, dann üben wir die Asanas und am Ende folgen Atemübungen und Entspannug.

Comments are closed.