3.Platz beim NÖTTV Nachwuchs Cup

Am 23.02.2020 fand in Mistelbach der NÖTTV Tischtennis Nachwuchs Challenge Cup statt. Bei diesem Team-Event waren insgesamt 6 Mannschaften aus Niederösterreich, jeweils bestehend aus 2 Nachwuchsspielerinnen und/oder Spieler (Jg 2003 oder jünger), vertreten. Union Matzen und SG Weinviertel Mistelbach/Aspern stellten jeweils 2 Mannschaften und SG Stockerau/Spillern sowie unsere Sportunion St.Andrä-Wördern waren mit einer NW-Mannschaft am Start.

Unsere Nachwuchstalente bei der Siegerehrung in den neuen roten Dressen (links Flo, rechts David)

Wie ist der Spielmodus?

Das Spielsystem war im best-of-five Stil, d.h. es wurden pro Match auf jeden Fall 2 Einzel und ein Doppel gespielt. Sollte es nach diesen 3 Spielen bereits 3:0 für eine Mannschaft stehen, ist das Match bereits gewonnen/verloren. Andernfalls werden der Reihe nach noch die 2 weiteren Einzel ausgetragen, sodass es spätestens danach einen Sieger mit 3:2 gibt. Steht es bereits nach dem ersten zusätzlichen Einzel 3:1, wird das übrige Einzel nicht mehr ausgetragen oder wenn beide Spieler einverstanden sind, es als Trainingsmatch ausgetragen.

Spielverlauf

Unser Team der Sportunion St.Andrä-Wördern bildeten die Nachwuchstalente David Beiglböck und Florian Ubl. Nach anfänglichen Start-Schwierigkeiten, einem 1:3 gegen SG Stockerau/Spillern und einem 0:3 gegen die stark aufspielenden Mädchen von Union Matzen 1, fanden die Jungs gegen Union Matzen 2 zu ihrer Topleistung zurück und legten mit einem starken Doppel den Grundstein zum 3:1 Erfolg.

Danach war unsere Mannschaft nicht mehr zu stoppen und es setzte einen glatten 3:0 Erfolg gegen SG Weinviertel 1, bei dem Flo ein hochklassiges Match gegen deren Nr.1 als hochverdienten Sieg verbuchen konnte. Der Showdown um den 3.Platz fiel gegen SG Weinviertel 2 und es zeichnete sich recht früh ein enges Rennen ab. Während David mit seinem 3:0 Erfolg im Einzel auf 1:0 stellte, gelang den Gastgebern mit einem 3:0 Erfolg über Flo der Ausgleich. Mit einem bärenstarken Doppel gelang David und Flo die wichtige Führung zum 2:1. Das Vorentscheidungsspiel zum möglichen 3:1 Sieg bestritt David gegen deren stärksten NW-Spieler. Es war die Partie des Tages, bei dem sich beide Nachwuchs-Stars nichts schenkten und den Zuschauern hochdramatische, sensationelle  Rallies boten. Mit einer herausragenden Leistung und vielleicht seinem besten Spiel bis dato konnte David mit einem 3:0 Erfolg für die Vorentscheidung sorgen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.