Tischtennis-Ortsmeisterschaft 2019

Am 15. Dezember fand im Turnsaal der Volksschule St. Andrä-Wördern das alljährliche Tischtennis-Turnier um die Ortsmeister-Titel 2019 statt. 33 begeisterte Teilnehmer spielten um die begehrten Titel – Trophäen in 7 ausgetragenen Bewerben unterteilt in Nachwuchs, Hobby, Doppel oder der Spielstärke nach Ranglistenpunkten.

Die Gewinner in der Kurzübersicht:

Nachwuchs

Der Nachwuchsbewerb wurde der Stärke nach in 2 Gruppen ausgetragen, wobei sich in der 1.Gruppe Nikita Leichtfried in einem sehenswerten Finale mit 3:1 gegen Laurin Wahl durchsetzen konnte und Thomas Ion erreichte mit ebenfalls schönen Ballwechseln den 3.Platz. In der 2. Gruppe verteidigte David Beiglböck mit einem souveränen 3:0 Sieg gegen Stefan Schraik seinen Vorjahrestitel. Florian Ubl wurde Dritter.

(Gruppe 1 links: v.l.n.r.: Laurin, Nikita und Thomas; Gruppe 2 rechts: v.l.n.r.: Flo, David und Stefan)

Allgemeine Klasse

Im Bewerb Einzel Allgemein (im TT auch als „Offen“ bezeichnet) stachen in der Gruppenphase gleich 3 Spieler heraus, die allesamt ihre Gruppe ohne Satzverlust für sich entscheiden konnten und das Rennen um den Ortsmeister-Titel sehr spannend machten. Der Titelverteidiger Robert Hülmbauer scheiterte trotz makelloser Gruppenphase im Viertelfinale an Jakob Murhammer mit 1:3. In den beiden Semifinali setzten sich zum einen Felix Hülmbauer in einem hart umkämpften Match gegen Jakob Murhammer mit 3:2 und zum anderen Daniel Mayer mit einem glatten 3:0 Sieg über Alfred Musil durch. Das Finale und somit den Ortsmeistertitel sicherte sich Daniel Mayer in einem tollen Match mit 3:1 gegen Felix Hülmbauer.

(v.l.n.r.: Felix, Daniel, Alfred und Jakob)

Im Bewerb Einzel bis 1200 Punkte sicherte sich Lukas Pfeiffer mit einem 3:1 Finalerfolg über Karl Limberger den Titel. Geteilte Dritte wurden sowohl Heinz Taborsky als auch Johannes Pereira.

Im Bewerb Einzel bis 750 Punkte konnte sich Heinz Taborsky im Finale mit einem 3:1 Triumph gegen Johannes Böhm durchsetzen und holte sich somit den Titel. In einem äußerst spannenden Duell um Platz 3 siegte David Beiglböck mit einem knappen 3:2 Erfolg über Raffael Aulehla.

(v.l.n.r.: David, Heinz und Johannes)

Family

Das Familiendoppel (mit Beteiligung mind. einer/s HobbyspielerIn) war wie immer ein Highlight und ein absoluter Spaß-Garant. Hier setzten sich in einem spannenden Finale Petra und Peter Herzog knapp mit 2:1 gegen David und Reinhard Beiglböck durch. Geteilte Dritte wurden sowohl Philipp und Stephan Seher, als auch Christine Baurecht-Pranzl mit Dieter Baurecht.

(v.l.n.r.: Philipp & Stephan, Reinhard & David, Peter und Dieter & Christine; Anm.: Siegerin Petra fehlt)

Doppel

Im Doppel Spezial Bewerb wurden die Einzel-Nennungen der Teilnehmer der Stärke nach geteilt und die resultierenden Doppel-Paarungen ausgelost. Dieter Baurecht konnte sich gemeinsam mit Daniel Mayer mit einem 3:2 Erfolg gegen Harry Kirowitz und Johannes Böhm behaupten. Geteilte Dritte wurden die Doppelpaarungen Stephan Seher und Jakob Murhammer sowie Peter Herzog und Lukas Pfeiffer.

(v.l.n.r.: Peter, Johannes & Harry, Dieter & Daniel sowie Jakob & Stephan)

Hobbies

Im Hobby Bewerb fand der ehemalige TT Nachwuchs-Star Raffael Aulehla überraschend schnell zu alter Form zurück und dominierte die Konkurrenz nahezu mühelos, ohne auch nur einen Satz abzugeben. Hingegen gab es um die Plätze 2 und 3 ein sehr enges Rennen. Nachdem 1 Spielerin und 2 Spieler sowohl 2 Spiele gewonnen als auch verloren hatten, fiel die Entscheidung durch deren Gesamt-Satzverhältnis. Hier konnte sich Philipp Seher vor Stephan Seher durchsetzen, die ebenfalls beide eine herausragende Leistung an den Tag legten. Leider ganz knapp am Podest vorbeigeschrammt ist Christine Baurecht-Pranzl, die aufgrund des minimal schlechteren Punkteverhältnisses Vierte wurde.

(v.l.n.r.: Stephan, Philipp und Christine, Anm.: Sieger Raffael fehlt)

Die Ergebnisse im Detail:

Ergebnisse Tischtennis Ortsturnier 2019
2019-12-15_Ergebnisse_TT-Ortsturnier_2019.pdf
90.8 KiB
106 Downloads
Details...

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.